NEUJAHR IN WIEN

HABSBURGER STRAUSS ORCHESTER
LEITUNG: Jeroen Weierink
SOLISTEN: Wilma Bierens | Sef Thissen | Arnold Bezuyen
TÄNZER: Charkov Staatsballett

Sonntag, 06. Januar 2019
Werner-Jaeger-Halle | Nettetal-Lobberich
Beginn: 11:00 Uhr
Einlass: 10:00 Uhr

EINTRITT: € 36,- / € 31,- / € 26,-


NEUJAHR IN WIEN

Neujahr in Wien erwärmte die Herzen von Jung und Alt! Das Programm mit Höhepunkten der Großmeister der Wiener Operette war wieder ein Fest der Anerkennung eines stets wachsenden Publikums.
Wunderschöne Kulissen und Repertoires, durch die das ultimative Neujahrsgefühl einfach nicht ausbleiben konnte. Zurückgreifend auf die Tradition des Neujahrskonzerts im Goldenen Saal des Musikvereins Wien hatten wir auch dieses Jahr erneut ein herrliches Operettenprogramm zusammengestellt. Evergreens wie „Niemand liebt dich so wie ich“, „Du sollst der Kaiser meiner Seele sein“, „Als flotter Geist“ und natürlich das Viljalied sollten im Rampenlicht zusammen mit den Höhepunkten aus „Die Czardasfürstin“ und „Wienerblut“ stehen. Auch das goldene Repertoire von Strauss, Stolz und Lehár war reichlich vertreten. Zusammen mit schwungvollen Polkas, kräftigen Märschen und romantischen Walzer garantierte der Morgen wieder ein unvergessliches Konzert.

Das komplette Programm wurde von dem virtuosen Habsburger Straussorchester, der Sopranistin und ungekrönten Königin der niederländischen Operette Wilma Bierens, Bariton Sef Thissen und Tenor Arnold Bezuyen voll Glanz und „Wiener Schmalz“ wiedergegeben.

Die musikalische Leitung und die Präsentation lag in den Händen von Maestro Jeroen Weierink.

Tänzer des Charkov Staatsballets konnten diese herrliche Musik mit ihrem Ballet unterstreichen.