MUSIK IM ZELT 2017

TANGO DEL SUR QUINTETO
ROSANI REIS (Gesang)
TANGO INTIMO & TANGO NUEVO (Tanz)

„BERLINER TANGO NUEVO“

Samstag, 02. September 2017, 20:00 Uhr
Zirkuszelt Jugendherberge | Nettetal-Hinsbeck

Eintritt: € 18,-


Urbaner Tango auf den Wurzeln von Klassik und Jazz

„BERLIN“ heißt die neueste CD von TANGO DEL SUR. Tango – die Musik vom Río de la Plata hat vor mehr als hundert Jahren die Welt erobert und ist seitdem auch in den Metropolen des Nordens zu Hause, so zum Beispiel in Berlin. Hier hat der Senat die Aufnahmen fünf virtuoser und improvisationsfreudiger Musiker, die modernen Tango mit Leidenschaft und Präzision interpretieren, mit einem Preisgeld die Produktion der vorliegenden CD ermöglicht. Den Preis des Berliner Senats erhielt das ausgezeichnete Quintett für ihre ganz eigenen Interpretationen des „Tango Nuevo“.

Die große Freude über diese wunderbaren Aufnahmen beginnt mit der Auswahl der Stücke: Wahre und viel zu selten gespielte Schätze der jüngeren Tangoliteratur von Pugliese, Salgán, Schifrin, Ziegler und – natürlich – Astor Piazzolla. Das Ganze klingt urban, fiebrig, streng und spielerisch zugleich – so wie zeitgemäßer Tango als städtische Musik unserer Zeit einfach klingen sollte. Ein Dank an das Ensemble „Tango del Sur“, das den Tango des Nordens damit um eine sehr hörenswerte CD bereichert hat.

Was für Argentinier Buenes Aires ist, das ist für die fünf europäischen Musiker Berlin. „Berlin“ steht heute für urbanen Tango auf den Wurzeln von Klassik und Jazz. „Tango del Sur“ spielen sowohl reine Konzertprogramme als auch Events mit Sängern und Tangotänzern.

 

170902-tango6

ROSANI REIS (Sängerin)

1984 begann sie ihre Karriere als Sängerin und gewann zahlreiche Auszeichnungen als beste Interpretin bei anerkannten Festivals der Música Popular Brasileira (MPB). Zwischen 1987 und 1990 war sie Sängerin der Gruppe „Sagrado Coração da Terra“ des Musikers und Komponisten Marcus Vianna.
In Deutschland studierte Rosani Jazz Gesang an der Folkwang Universität der Künste und schloss das Studium mit Diplom ab. Seit 2003 unterrichtet sie dort „Funktionales Stimmtraining“, nachdem sie am Lichtenberger Institut eine dreijährige gesangspädagogische Ausbildung absolvierte.
Weiterhin arbeitete sie mit bekannten brasilianischen Musikern wie Nico Assumptonist, Paulo Bellinat, Toninho Horta, Mingo Araújo, Marcus Viana, Alberto Contnentno, Sérgio Santos und der Gruppe UAKTI zusammen.
Mit „Tango del Sur“ hat sie schon einige Konzerte gegeben und diese mit ihrer unnachahmlichen Originalität und Musikalität sehr bereichert.

 

 

170902-tango4

TANGO NUEVO

JOST BUDDE gehört zur ersten Generation der aktuellen Tangobewegung. Er unterrichtet hauptsächlich im tanzhaus-nrw in Düsseldorf, wo er auch jährlich internationale Tangofestivals organisiert.
Seid 2007 tanzen und unterrichten MAREIKE FOCKEN und JOST BUDDE zusammen. Harmonie im Paar und das Gefühl zusammen zu tanzen, sind ihnen wichtiger als akrobatischer Fleiß. Sie verbinden traditionelle Elemente mit modernen, Neotango oder Tango Nuevo genannten Tendenzen der jüngeren Tänzergeneration.
Gemeinsam ist ihnen der leidenschaftliche Forscherdrang, klassische und moderne Tangomusik als Motor und Inspirationsquelle für kreatives Improvisieren zu benutzen, um dadurch traditionelle und neuere „Tango Nuevo“ Bewegungsideen miteinander zu verweben. Ruhe und explosive Tempopassagen verbinden sich äußerst musikalisch zu einem harmonischen Ganzen. Wunderschöne Bewegungen. Tango für die Sinne.

 

170902-tango5
TANGO INTIMO

PILAR MORILLAS CÁMARA
verbindet beim Tango Eleganz und Sinnlichkeit zu einem sanften, hingebungsvollen Stil. Ihre anmutige Bewegung („Gracia“) verleiht ihrem Tanz Authentizität und Präsenz.
EMILIO GONZÁLEZ RONCERO
ist passionierter Tangotänzer. Er legt besonderen Wert auf Ausdruck und Tanzpräzision, Rhythmusgefühl und tänzerische Musikinterpretation. Er tanzt einen ausdrucksstarken und kraftvollen Salon- („Milonguero“-) Stil.
Seit 1996 tanzen und lieben die Beiden Tango Argentino. Während zahlreicher Aufenthalte in Buenos Aires haben sie bei den alten und neuen Meistern den authentischen Tango in allen Facetten kennengelernt. Tango ist nicht nur ein Tanz, sondern ein Lebensgefühl.